Sie sind hier: Aktuelles » Pflegestärkungsgesetz ab 01.01.2017

Pflegestärkungsgesetz ab 01.01.2017

Pflegestärkungsgesetz ab 01.01.2017

Mit Beginn des neuen Jahres ändert sich einiges bei der Betreuung und Pflege unserer Klienten. Die bisher bekannten Pflegestufen entfallen und werden durch fünf Pflegegrade ersetzt. Dadurch soll eine differenzierte Erfassung des Pflegezustandes ermöglicht werden. Besonders geistigen und physischen Krankheiten, allen voran Demenzerkrankungen, werden mit dem neuen Verfahren Rechnung getragen. Diejenigen, die bereits Leistungen bekommen, werden automatisch in die neuen Pflegegrade eingeteilt.

Sollten Sie Fragen zu dem neuen Pflegestärkungsgesetz haben, die Ansprechpartner in unseren Sozialstationen stehen Ihnen kompetent mit Rat und Tat zur Seite.

30. Januar 2017 11:42 Uhr. Alter: 238 Tage