Sie sind hier: Angebote / Senioren Wohngruppe

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Frau
Carola Lubinski

Tel: 0351 6416922/23
Fax: 0351 27678157
lubinski[at]soziale-dienste-freital[dot]de

DRK Freital Soziale Dienste gGmbH
Johann-Georg-Palitzsch-Hof 1
01705 Freital

Senioren Wohngruppe

Unsere Wohngruppe stellt sich vor

Die Senioren Wohngruppe im Johann-Georg-Palitzsch-Hof bietet zehn Bewohnern Platz. Die Räumlichkeiten unter dem Dach des Vierseithofes beinhalten neben einer modernen Küche, einen Aufenthalts- sowie einen Ruhebereich und eine kleine Bastelecke. Zwei Bewohner teilen sich jeweils eine Wohnung; die Einzelzimmer gestaltet jeder individuell mit seinen eigenen Möbeln. Bad und Flur werden gemeinsam genutzt. Im Erdgeschoss stehen zudem ein Snoozleraum sowie ein Pflegebad zur Verfügung. Neu ist auch ein Garten mit mehreren Sitzecken, einem Pavillon und vielen Wegen für die Bewohner.

Warum eine Senioren Wohngemeinschaft?

Gerade ältere Menschen sollten die Möglichkeit haben, zusammen zu leben. Keiner ist gern allein und wenn sie innerhalb der Gemeinschaft kleinere Aufgaben übernehmen können, sind die Senioren zufriedener, ausgeglichener und fühlen sich auch noch im Alter gebraucht. Durch einen klar strukturierten Tagesablauf, sowie zahlreiche Beschäftigungsangebote wie das gemeinsame Kochen, Basteln, Werkeln und Spielen... bis hin zur täglichen Zeitungsschau und dem Schwelgen in Erinnerungen... werden Fingerfertigkeiten, sowie das Lang- und Kurzzeitgedächtnis trainiert. Für die Bewohner der Seniorengruppe gibt es rund um die Uhr einen Ansprechpartner, die direkte Betreuung erfolgt von 16.00 Uhr bis 8.00 Uhr. Keiner ist mit seinen Alltagsnöten allein und die Angehörigen wissen ihre Lieben gut versorgt.

 

Gemeinsames Frühstück

Foto: Foto-Ardelt

In der Senioren Wohngruppe wird jeden Morgen gemeinsam gefrühstückt. Dabei ist es wichtig, dass Arbeiten des täglichen Lebens trainiert werden, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Dazu gehört das Eindecken mit Geschirr ebenso, wie das Brötchen auf den Tisch stellen und Kaffee kochen. Die Senioren beginnen ihren Tag gemeinsam, eben so, wie in einer großen Familie.

 

Beschäftigungsangebote

Foto: Foto-Ardelt

Gedächtnistraining, Gesellschaftsspiele oder Gymnastik sollen den Geist anregen, wach halten und die Feinmotorik trainieren. Wir achten sehr darauf, keine Langeweile aufkommen zu lassen, damit sich die Senioren voll konzentrieren können und ihnen das Ganze Spaß macht.

 

Die eigenen vier Wände

Foto: Foto-Ardelt

War es in der eigenen Wohnung schwierig, selbständig den Alltag zu meistern, ist das im eigenen Zimmer mit etwas Hilfe durchaus möglich. Sein Zimmer kann jeder individuell möblieren und einrichten. Das Bad wird von zwei Bewohnern, die sich eine Wohnung teilen, gemeinsam genutzt.

 

Spaziergänge in Mutter Natur

Foto: Foto-Ardelt

Frische Luft tut jedem gut, da machen auch unsere Senioren keine Ausnahme. Unsere Mitarbeiter gehen regelmäßig mit den Bewohnern spazieren. Für die Spaziergänge steht ein Garten direkt im Gelände zur Verfügung aber auch die Umgebung außerhalb unserer Einrichtung bietet viele Möglichkeiten für unsere Senioren, ordentlich frische Luft zu tanken.

 

Auch nachts ist Keiner alleine

Foto: Foto-Ardelt

Bei einigen älteren Menschen lässt das Bedürfnis nach Schlaf allmählich nach - sie machen die Nacht zum Tag. Darauf sind unsere Mitarbeiter bestens vorbereitet, also gar kein Problem in der Senioren Wohngruppe - dann wird eben bei Bedarf auch mal nach Mitternacht gespielt oder gelesen.